top of page
  • Writer's pictureHeidi Hell

Dessert mal anders: Ananas – Joghurt

“Dieses Gelee verdient einen eigenen Beitrag!” meinte ein geschätzter Leser meines Blogs beim Verkosten. Danke! – und Gerne! Dann aber gleich als vollständiges Rezept für ein Dessert. Ein veganes, wenn man Sojajoghurt verwendet. Tierisches Joghurt geht natürlich auch, schmeckt säuerlicher.

Noch schneller geht das Rezept mit vorbereitetem Kompott aus dem Glas. Um 1-2 Stunden Wartezeit kommt man dennoch nicht herum, da zum Binden der beiden Massen Flohsamenschalen verwendet werden. Man könnte genauso Leinsamen oder Chiasamen verwenden. Der Vorteil der Flohsamenschalen ist, dass sie im weißen Joghurt und im Kompott fast nicht auffallen.

ananasorange

Ananas – Joghurt – Dessert für 2 Portionen

Zutaten: 200 ml Sojajoghurt 80 ml Orangensaft + 70 ml Wasser 100 g Ananaswürfel 5 g Flohsamenschalen (2 schwache Teelöffel) nach Belieben: Nelkenpulver, Vanille, …

Zubereitung: Sojajoghurt mit ca. 3 g Flohsamenschalen verrühren, auf zwei Trink- oder Dessert-Gläser verteilen und kalt stellen. (Gläser schräg in ein Muffinsblech stellen, dann “steht” das Joghurt schräg im Glas).

Orangensaft mit Wasser aufkochen lassen, Ananaswürfel dazugeben und kurz ziehen lassen. Ca. 2 g Flohsamenschalen einrühren. Etwas abkühlen lassen und dann auf das bereits gelierte Joghurt gießen.

Die Flohsamenschalen haben eine sehr starke Gelierfähigkeit. Ich kann mir vorstellen, dass sich dieses Dessert so oder ähnlich (z.B.anderes Obst) auch gut als Häppchen in Silikonformen zubereiten lässt!

2 views0 comments

Recent Posts

See All

Comentários


bottom of page