• Heidi Hell

Tipps zum Gewicht halten – Gemüseeintopf mit Linsen

In herausfordernden Zeiten auch noch ein Abnehmprogramm durchzuhalten ist nicht einfach. Meine Kunden sind dann froh und berechtigt stolz, wenn sie das Gewicht in dieser Zeit halten können. Dass es in einer Stressphase besonders wichtig ist, sich mit der richtigen Ernährung zu stärken, das klingt einleuchtend. Dass es gleichzeitig  schwierig ist, sich für die Anstrengungen des Tages nicht mit Süßigkeiten, Chips, Salami oder was auch immer zu belohnen scheint nur allzu menschlich.

Regelmäßige Mahlzeiten können dafür sorgen, dass wir in unserem Essverhalten stabiler werden. Wenn man sich zumindest darauf verlassen kann, kann das zu einem insgesamt stabileren Empfinden der Situation beitragen.

Auch wichtig ist die richtige Zusammenstellung der Mahlzeiten. Frühstück und Mittagessen gehaltvoll, das Abendessen leichter, aber auch sättigend. Das Abendessen so zeititg es geht und danach Zähne putzen gehen. So wird das unkontrollierte Naschen danach weniger realistisch.

Das heutige Rezept passt gut zum Abend, da es wenige Kohlenhydrate und mehr Eiweiß enthält. Ich wollte es eigentlich komplett pürieren, doch dann war mir mehr nach dem appetitlichen stückigen Gemüse. Entscheidet selbst, wie ihr es lieber mögt.

Gemüse-Linsen-Eintopf

Zutaten für 4 Portionen: 100 g Karotten 100 g Fenchel 4 mittelgroße Erdäpfel 300g  Broccoli 80 g gelbe Linsen Salz, Pfeffer 4 TL Sesam und / oder Mandelblättchen

Zubereitung: Sesam in einer Pfanne trocken anrösten, danach die Mandelblättchen ebenso anrösten. Beiseite stellen. Linsen in einem kleinen Topf mit Wasser ca. 10 min. weich kochen. Erdäpfel schälen und vierteln. Restliches Gemüse putzen und in Stücke schneiden. Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, zuerst die Erdäpfel einlegen, nach ca. 3 Minuten die Karotten- und Fenchelstücke, nach weiteren 2 Minuten die Broccoliröschen. Zum Schluss soll alles bissfest sein.

Einen Teil der Karotten-, Fenchel- und Erdäpfelstücke zu den Linsen geben und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Das Püree zum restlichen Gemüse geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eintopf auf Tellern anrichten und mit geröstetem Sesam / Mandelblättchen garnieren.

© 2010 by Foodcoach, supported by mb-fotodesign

  • Instagram
  • Pinterest