• Heidi Hell

Kräuterbutter und der Trick mit dem Lineal

Die Grillsaison hat begonnen. Egal, ob man Gemüse grillt, Fleisch oder Käse, eine passt überall dazu: die würzige Kräuterbutter. Man kann sie schon am Vortag zubereiten, und Vielgriller haben sowieso gleich eine größere Ration im Gefrierschrank.


Keksebacken 2017 – Mango-Mandel-Kekse von der Rolle )

Kräuterbutter 100 g Butter 30 g Olivenöl ca. 3 EL gehackte Kräuter nach Belieben (Salbei, Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Minze, Rosmarin,…) 1 TL fein gehackter oder gepresster Knoblauch Salz bei Bedarf

Die zimmerwarme Butter mit Olivenöl und Salz glattrühren, die Kräuter und Knoblauch unterrühren.

Auch so kann man Kräuterbutter verwenden: zum Füllen eines Baguettes. Dazu wird das Baguette nicht ganz fertiggebacken, etwa 5 min. vor Backzeitende nimmt man es aus dem Ofen und lässt es kurz abkühlen. Danach alle 2-3 cm einschneiden und die Schnitte mit Kräuterbutter einstreichen. In 5-10 min. fertigbacken. Ein passendes Rezept findet ihr hier: Brot backen geht auch ohne Sauerteig – Einfacher Germteig oder hier: Begleiter zum Grillen – frisches Weißbrot

0 views

© 2010 by Foodcoach, supported by mb-fotodesign

  • Instagram
  • Pinterest