• Heidi Hell

Es grünt und blüht – Sternmiere

Beim Spazierengehen kann man einiges entdecken. An Wegrändern, im Wald und auf den Wiesen blühen schon viele Blumen und auch der ein oder andere Strauch oder Baum. Wie diese Pflanzen heißen erfahrt ihr in den kommenden Wochen hier am Foodcoach Blog. Als Ausgleich zu den Rezept-Beiträgen einige kurze Bilder-Beiträge mit wenig Text. Damit wünsche ich euch ein Frohes Osterfest und schöne Tage!

Den Beginn macht die Vogelmiere. Sie wird auch Hühnerdarm genannt, weil sie lange, etwas dehnbare Stängel hat. Das verhindert, dass man die Pflanze allzu leicht ausreißen kann. Was aber bei dem weitverzweigten Wurzelnetz sowieso schwierig ist. 

© 2010 by Foodcoach, supported by mb-fotodesign

  • Instagram
  • Pinterest