• Heidi Hell

Es grünt und blüht – Gundelrebe

Die Gundelrebe wird auch Gundermann oder Erdefeu genannt. Charakteristisch für die Pflanze sind die blauen Lippenblüten und die efeuartigen Blätter. Daher kommt auch der botanische Name Glechoma hederacea. Hedera ist der Efeu. Diese Pflanze findet man im Wald und zum Leidwesen der Gartenbesitzer breitet sie sich auch gerne im Rasen aus.

Dabei hat die Gundelrebe viele Heilwirkungen, hilft bei entzündlichen Prozessen und ist ein Hustenmittel. Sie kann in Wildkräutersalaten verwendet werden, enthält viel Vitamin C und ätherische Öle. Wichtig ist, dass ihr sie von unbehandelten Flächen erntet, am besten aus dem eigenen unbehandelten Garten.

© 2010 by Foodcoach, supported by mb-fotodesign

  • Instagram
  • Pinterest