• Heidi Hell

Ein ungewöhnliches Paar – Sonnenblumenkohlcreme

In diesem Rezept verschmelzen 2 nicht sehr typische Zutaten zu einem ungewöhnlichen Paar, das sollte sich auch im Namen widerspiegeln. Aus Sonnenblumenkernen und Blumenkohl wird eine würzige Creme, ähnlich einem Hummus, aber ohne Hülsenfrüchte und Sesampaste. Besonders ratsam ist es, diesen Brotaufstrich gemeinsam mit der Blumenkohlsuppe zuzubereiten. Für beide Rezepte braucht man gekochten Blumenkohl und geröstete Zwiebel. 

Sonnenblumenkohlcreme

Zutaten:  100 g Blumenkohl 2 EL Sonnenblumenkerne 2 EL Zwiebelwürfel Olivenöl 1 EL Tomatenmark 1 EL Sonnenblumenkernmus oder ein anderes Nussmus nach Geschmack 2 EL Apfelessig (oder Zitronensaft) Salz, Gewürze nach Belieben (z.B. Ras el Hanout, Paprika, Kreuzkümmel)

Zubereitung: Blumenkohl in Röschen zerteilen und mit den Sonnenblumenkernen in einem kleinen Topf mit Wasser weich kochen. Abseihen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel in etwas Olivenöl goldgelb anrösten. Abkühlen lassen. Alle Zutaten vermengen und mit dem Stabmixer zerkleinern. Eventuell noch etwas Kochwasser oder Olivenöl dazugeben zur Erreichung der gewünschten Konsistenz. Abschmecken und zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

#Sonnenblumenkernmus

© 2010 by Foodcoach, supported by mb-fotodesign

  • Instagram
  • Pinterest