• Heidi Hell

Cookies mit weißer Schokolade und Kirschen

Viiiele Rezepte habe ich schon zur späteren Verwendung gespeichert. Wenn eines schon am nächsten Tag nachgebacken wird, dann ist das fast ein Jahrhundertereignis. So geschehen mit Isabel’s “Cookies mit weißer Schokolade und Himbeeren”. Weiße Schokolade und säuerliches Obst hat in meinen Augen Gelinggarantie.

Und wieder einmal erwies sich, dass mein Sohn den gleichen Geschmack hat wie ich. Genau das eine Keks, das ich schon als “schönstes” zum Fotografieren für den Blog auserkoren hatte, stibitzte er, während es noch am Gitter auskühlte. Er hat ja recht – so frisch aus dem Ofen sind sie am Besten!

Cookies mit weißer Schokolade und getrockneten Kirschen Zutaten für 12-14 Stück

65 g weiche Butter 2 EL weißer Zucker + 2 EL brauner Zucker 1 großes Ei 90 g Dinkelvollmehl +50 g Weizenmehl T480 1 Handvoll getrocknete Kirschen 100 g weiße Schokolade 1/4 TL Backpulver + 1/4 TL Natron 1 Prise Salz

eventuell 1 EL gehackte Nüsse als Bestreuung

Backrohr auf 190°C aufheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Schokolade und Kirschen grob hacken. Butter und Zucker schaumig rühren, das zimmerwarme Ei unterrühren. Mehl, Backpulver, Natron und Salz kurz einrühren. Zum Schluss Schokolade und Kirschen unterheben. Wenn der Teig zu fest erscheint, kann man etwas Milch unterrühren.

© 2010 by Foodcoach, supported by mb-fotodesign

  • Instagram
  • Pinterest